Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die IBE Ermisch GmbH informieren.

Die IBE Ermisch GmbH nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Externe Links

Wir möchten bereits an dieser Stelle aber darauf hinweisen, dass unsere Webseiten auch Links zu Websites anderer Anbieter enthalten können, auf die sich unsere Datenschutzerklärung naturgemäß nicht erstrecken kann, und wir darüber hinaus für die Inhalte dieser anderen Anbieter keine Verantwortung übernehmen können. Selbstverständlich haben wir nur solche Links auf unsere Internetseiten eingestellt, von denen wir ausgehen, dass auch deren Anbieter verantwortungsbewusst und gesetzeskonform agieren.

Wenn unsere Internetseite über externe Suchmaschinen aufgerufen wird können diese Links gegeben falls zu Internetseiten Dritter führen. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Dritten übernehmen wir keine Verantwortung.

 

  1. Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugegriffen wird;
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

  • Verarbeitung personenbezogener Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 „Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver-änderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die IBE Ermisch GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur:

  • aufgrund eines berechtigten Interesses zur Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung des Online-Angebotes oder
  • aufgrund Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung oder
  • aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs 1e DSGVO
  • aufgrund eines berechtigten Interesses in der Aufrechterhaltung und sicheren Erbringung unserer Dienstleitungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO), um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der datenverarbeitenden Systeme zu gewährleisten.

Die von uns erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Eine Übermittlung von Daten an Unternehmen außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Dies gilt auch für von uns zur Datenverarbeitung beauftragte Dienstleister mit Ausnahme der nachstehend aufgeführten Dienstleister.

E-Mail-Kontakt: An verschiedenen Stellen der Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Es findet hierbei eine Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse selbst, statt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Durchführung des Kontaktes. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Erfolgt im Zuge der Kommunikation ein Angebotsprozess, werden die verarbeiteten Daten nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Newsletter: Wir verarbeiten auch Daten, um Ihnen aufgrund einer von Ihnen ggf. abgegebenen Einwilligung in den Versand von Newslettern E-Mails zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

Einwilligung in die Zusendung eines Newsletters: Insofern Sie sich für den auf der Website hinterlegten Newsletter eintragen, erteilen Sie uns gegenüber der jederzeit widerruflichen Einwilligung in die regelmäßige Zusendung des Newsletters. Die Einwilligung wird bis zu deren Widerruf erteilt.

 

  1. Datenempfänger

Wir werden Ihre Daten nur über eine gesicherte Verbindung übermitteln.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.

Daten sind die von Ihnen bei der Warenbestellung angegeben personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Post-Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer Zahlungsdaten etc.), um die gewünschte Warenlieferung zu erbringen. Wir leiten die von Ihnen angegeben Empfängerdaten und Lieferanschrift zur Auslieferung der von Ihnen bestellten Waren an den von uns beauftragten Paketzusteller, Kurier bzw. Spediteur weiter. Wir bedienen uns grundsätzlich nur ausgewählter Dienstleister. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrages notwendig sind.

Soweit die Dienstleister in unserem Auftrag und Namen Daten verarbeiten, geschieht das nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung. Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern: Identifikationsdienstleister, Softwareentwickler, Hoster von Servern, Newsletterversender, Webanalysedienst.

 

  1. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Ist dies nicht mehr der Fall, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. HGB, AO; vorgegebene Frist zwei bis zehn Jahre),
  • Erfüllung der Aufbewahrungsfristen aus den §§ 195 ff. BGB (regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre)

 

  1. Datensicherheit

Wir treffen alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und Ihre durch uns verwalteten Daten insbesondere vor den Risiken der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unberechtigter Offenlegung bzw. unbefugtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

 

VII.  Datenanalyse zur Web-Analyse, Tracker und sonstige Plugins

  1. Google Analytics

Wir nutzen den Analysedienst Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website werden deshalb weitere Nutzungsdaten erhoben und gespeichert, nämlich Ihre Region, das verwendete Betriebssystem, Informationen zu Ihrem Endgerät, Informationen zu auf diese Seite verweisenden Seiten, sowie Sozialen Netzwerken Durch Google Analytics außerdem erhobene Daten sind Ihre Verweildauer auf den einzelnen Seiten, Klickpfade, sowie Absprungseiten.

Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich, um unsere Services zu erbringen und in Ihrem und unserem Interesse die Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, um Sie zu identifizieren oder ein Ihnen persönlich zugeordnetes Profil anzulegen. Auch eine Zusammenführung mit von Ihnen angegebenen persönlichen Daten oder sonstigen anderen Daten findet nicht ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung statt.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Weitere Informationen zu Google Analytics und den Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy?hl=de) und den Nutzungsbedingungen (https://www.google.com/analytics/terms/de.html) von Google Inc.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sicheren und für Sie möglichst komfortablen Erbringung unserer Dienstleistungen.

  1. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und damit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser.

Weitere Informationen zu Google Maps und den Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy?hl=de) und den Nutzungsbedingungen (https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html) von Google Inc.

 

  1. Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter www.google.de/intl/de/privacy oder www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

  • Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

Recht auf Auskunft

Betroffene haben das Recht, Auskunft über ihre durch die IBE Ermisch GmbH  verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO) und eine unentgeltliche Kopie dieser Daten zu erhalten.

Recht auf Datenberichtigung

Betroffene haben das Recht, die Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unvollständig oder falsch sein sollten (Art. 16 DSGVO).

Recht auf Datenübertragung

Betroffene haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format (systemübergreifend) zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Dieses Recht gilt dann, wenn die personenbezogenen Daten mit Einwilligung zur Verfügung gestellt wurden oder die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist (Art. 13 Abs. 2 b) DSGVO)

Recht auf Sperrung (Einschränkung der Datenverarbeitung)

Betroffene haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung (=Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

Recht auf Widerspruch

Betroffene haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer perso-nenbezogenen Daten (Art. 21 Abs. 6 DSGVO).

Recht auf Widerruf (Datenschutzrechtliches Widerrufsrecht)

Betroffene haben das Recht, ohne Angabe von Gründen die Einwilligung zur Ver-arbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ihrer personen-bezogenen Daten wird dadurch nicht berührt.

Recht auf Datenlöschung

Betroffene haben ein Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO).

Beschwerderecht

Betroffene haben ein Recht auf Beschwerde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

Sie können sämtliche dieser Rechte geltend machen, indem Sie sich an die Geschäftsführung der IBE Ermisch GmbH wenden.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 24 ff i.V.m. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

IBE Ermisch GmbH

Innovative Baugruppen und Energieelektronik

Hermann-Mende-Straße 5 – 7

01099 Dresden

Geschäftsführerin: Beate-Victoria Ermisch

Tel.: 0351-79567798

Fax: 0351-79567783

E-Mail: ibe@ibe-ermisch.de

WWW.ibe-ermisch.de

Gerne werden wir Ihre Fragen kostenlos beantworten. Statt per E-Mail können Sie sich selbstverständlich auch postalisch oder per Telefax an die Verantwortlichen wenden.

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 15.03.2021.

Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls anzupassen.